Tricks zur Verbesserung der Probenqualität

Feinnadelaspirate:

1. Wählen Sie das Material zur Probengewinnung in Abhängigkeit vom zu untersuchenden Gewebe aus (derbe oder kalzifizierte Gewebe sollten mit großlumigen Kanülen und Spritzen punktiert werden).

2. Niedrigen Aspirationsdruck (kleinlumige Kanüle und Spritze) für stark durchblutete Gewebe verwenden und ohne Aspiration punktieren.

3. Lassen Sie die Objektträger vor dem Verbringen in die Versandkontainer vollständig trocknen. 

4. Achten Sie auf eine exakte Beschriftung der Objektträger und einen möglichst vollständig ausgefüllten Untersuchungsantrag.

5. Bitte notieren Sie auf jedem Obektträger den Namen des Besitzeres und des Tieres. Am Besten eignet sich hierfür ein Bleistift.

6. Bitte stets mehrere Ausstriche herstellen (3-6 Stück)!

 

Zu den verschiedenen Techniken der Feinnadelaspiration empfehle ich diesen Link: 

http://www.youtube.com/watch?v=0kFaHoq5WCg

 

Ergüsse und Spülflüssigkeiten:

Zur Vermeidung von Autolyse fertigen Sie bitte 1-2 Direktausstriche in der Praxis an. 

1. Entnahme: Flüssigkeit in einem EDTA-Röhrchen auffangen (bitte immer EDTA verwenden, besser für die Zellkonservierung.)

2. Direktausstrich: Geben Sie einen Tropfen auf den Objektträger. Streichen Sie den Tropfen vorsichtig aus, als wenn Sie einen Blutausstrich herstellen würden. Bitte beschriften Sie die Ausstriche mit "Direktausstrich".

3. Die Herstellung von Zytozentrifugaten erfolgt, wenn nötig, im meiner Praxis.

 

Hämatologie:

Für hämatologische Untersuchungen bitte zwei Blutausstriche aus dem frischen EDTA-Blut in der Praxis herstellen. Zusätzlich senden Sie ein EDTA-Röhrchen ein.

 

Urinanalyse:

Für die Harnanalyse senden Sie bitte frischen Urin ein.

Optimal eignet sich Zystozenteseharn.

Bitte geben Sie immer die Art der Harngewinnung sowie den Zeitpunkt der Probenentnahme an.

 

Das Harnsediment ist äußerst störungsanfällig gegenüber Probenalterung. Es macht daher Sinn, eine Beurteilung in der Praxis direkt nach der Entnahme durchzuführen.

 

 

 

 

Kontakt

DVM Stefanie Valentina Knöpfler, Msc

FTÄ für Klinische Laboratoriumsdiagnostik (ESVCP)

FTÄ für Dermatologie der Klein- und Heimtiere (ESVD)

 

 

email: vet.zyto.hd@gmail.com

mobil: 0049 176 257 155 08

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.